Stuttgart STREET | Phototalk & Photowalk
Verdeckte Motive beim ersten Versuch

Stuttgart STREET | Phototalk & Photowalk

Am 15.08.20 sind wir mit großer Gruppe gestartet und haben uns an ein spannendes Thema herangewagt. Es ging um verdeckte Motive. Genauer gesagt, sollte das Hauptobjekt im Bild von anderen Elementen verdeckt sein oder wenigstens eingerahmt. Hier geht es um Perspektive und um Schärfentiefe. Das alleine war nicht genug. Anforderung #2 war „one shot“. Die Szene sollte mit nur einer Aufnahme getätigt werden. Keine leichte Aufgabe bei diesem Thema.

Ich selbst habe es mit noch etwas schwieriger gemacht und habe ein Helios 44-4 Objektiv verwendet. Ein wunderschönes klassisches Objekt sowjetischer Fertigung. Dieses Objektiv bietet ein charakteristisches Bokeh. Was es nicht bietet, ist eine gute Unterstützung für das schnelle Fotografieren. Es wird manuell scharf gestellt. Für meine Gewohnheit ist die Brennweite auch etwas lang.

Es gab noch etwas Schönes. Zu uns gesellten sich einige junge Frauen, die gerne hinter und vor der Kamera stehen. Ein besonderes Highlight war sicherlich unsere wunderbare indische Tänzerin. Dies bot wieder sehr viel Möglichkeiten für Portraits. Dazu aber mehr an anderer Stelle. Hier geht es schließlich um Street-Photography.

Wie immer: es viel Spaß gemacht! Danke, dass Ihr dabei wart.

Viele Grüße

Jürgen

Bildergallerie